Presse

Liebe Genuss -Freunde,

am Wochenende haben wir Sushi selbstgemacht… die ganze Familie war in heller Aufregung, vor allem die Kinder. Für unsere Tochter ist es das Wort des neuen Jahres geworden. Aber beim Probieren war die Enttäuschung dann doch ganz groß. Irgendwie hat es den Kindern nicht geschmeckt! Für uns Eltern natürlich ganz klar….

Klassisch reichte ich Sojasauce und Wasabi dazu und nahm noch einen Rest süß saure Chilisauce vom Asiaten aus dem Kühlschrank dazu. Als ich die Flasche drehte und mal mit viel Aufmerksamkeit das Inhaltsverzeichnis der Flasche las, war mein Ehrgeiz geweckt. Das müsste man doch auch selber machen können!!! Und wer mich mittlerweile kennt, weiß, es gibt nichts, was ich nicht unversucht lasse.

Heute war es dann soweit und ich finde die süß saure ChiliSoße ist klasse geworden. Süß-sauer und feurig scharf.

Meinen Sommelier und Ehemann hat es zwar beim Probieren kurz vor Verlassen des Hauses zum Arbeitsbeginn fast aus den „Latschen gekippt“ vor Schärfe…. aber eben nur die Harten kommen in den Garten.

Fazit: Wer gerne einmal scharf essen möchte, ist bestens mit der Soße bedient, sie ist sehr ergiebig und vor allem wie immer bei meinen GeschmackSachen alles Natur-keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Inhaltsstoffe.

Preis pro Glas à 100 ml:       3,10 Euro

Chilisauce 2                                   Chilisauce 1

 

Mit geschmackvollen Grüßen

Miriam

 

Weitere Artikel

Rezepte

Mein Lieblingsessen im Winter Rezept: 4 Kartoffeln 1 Zwiebel halbe Stange Lauch 2 Karotten 1/2 Brokkoli klein schneiden und in etwas Rapsöl andünsten. Mit etwa 400 ml Milch ablöschen 1 Tl. Salz, Pfeffer und Muskat dazu und ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend...

mehr lesen

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen

Dienstag
 12 - 18.00 Uhr

Mittwoch
 12 - 18.00 Uhr

Donnerstag
 12 - 18.00 Uhr

Freitag
 9 - 22.00 Uhr

Samstag
 9 - 17.00 Uhr

Sonntag
geschlossen

Für Fragen und Details wenden Sie sich gerne an uns!

X